Clubmeisterschaft 2022 in Corona-Zeiten

Clubmeisterschaft 2022 in Corona-Zeiten

Dieter Leitner ist Clubmeister 2022!

Trotz aller Corona bedingten Widrigkeiten ist es nun doch gelungen, die diesjährige Clubmeisterschaft abzuwickeln. Dazu bedurfte es aber außergewöhnlicher Maßnahmen, die es bisher noch nie gegeben hat. Der ursprünglich vorgesehene Termin, 12. Februar als Präsenz-Veranstaltung im “Grambacher” konnte auf Grund der Corona Regeln nicht realisiert werden. Daraus folgend wurde eine Veranstaltung als Online-Abend ins Auge gefasst, aber letztlich vom Vorstand wegen Qualitätsbedenken und der unklaren Abwicklung der Publikumswertung wieder verworfen. Daher wurde die Lösung einer „hybriden Meisterschaft“ und eine Verschiebung des Termines auf den 6. März beschlossen.

Um den Termin für die Nennung zur Landesmeisterschaft einzuhalten, wurde ein neuer Weg beschritten: Nach der Nennung und Online-Life-Auslosung der Vorführreihenfolge beim Clubabend am 3. Februar, 11 Filme waren genannt worden, wurde jedem Juror von einer geschlossenen Plattform ein Upload der Filme mittels Passwords ermöglicht, damit er sie daheim herunterladen und am Fernseher in guter Qualität betrachten konnte. Die Bewertung und Diskussion erfolgte am 8.Februar als Videokonferenzschaltung und wurde von Harald Reiter aufgezeichnet. Das Ergebnis blieb aber vorerst geheim. Die Autoren wurden nur über die Qualifikation zur Landesmeisterschaft in Kapfenberg informiert, damit sie ihre Filme, auf USB-Stick gespeichert, an den Veranstalter zeitgerecht bis 15. Februar schicken konnten. Es haben sich alle 11 genannten Filme für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Soweit die Vorgeschichte.

Die Clubmeisterschaft wurde dann als Präsenzveranstaltung in unserem Clublokal “Grambacher” am 6. März mit Beginn um 14:45 Uhr mit einer kurzen Begrüßung durch Dieter Leitner eröffnet. Einige Mitglieder hatten sich wegen der Corona-Situation entschuldigt. So konnte Dieter 15 Mitglieder und 8 Gäste, unter ihnen Helmut Schwarz vom neuen burgenländischen Filmklub “Lichtclique Eisenstadt”, begrüßen. Die Sitzordnung war sehr aufgelockert. Jedes Clubmitglied erhielt zwecks der Möglichkeit für schriftliche Aufzeichnungen ein vorbereitetes Clip-Board bestückt mit Bewertungsbögen ausgehändigt. Es bestand Mundschutzpflicht.

Pünktlich startete die Vorführung nach der Auslosungsreihenfolge, diesmal mit Günther Niederl als „Chef-Techniker“ am neuen Audio-Mischer. Nachdem alle Filme gelaufen waren, füllten alle Mitglieder ihre Bewertungsbögen für die Publikumswertung aus, die dann eingesammelt und unter Verschluss gehalten wurden. Anschließend ging es zum Abendessen ins Restaurant.

Danach wurde es spannend: Die Aufzeichnung der Jurydiskussion unter der Leitung von Thomas Schauer, den Juroren Franz Rauch und Andreas Rauch wurde eingespielt. Die Filmautoren konnten nach der Besprechung ihres Filmes auch zu Wort kommen. Die Spannung stieg, als es dann um die Medaillenränge ging.

Bei der Abstimmung über den Clubmeister 2022 wurde es eng: Nach Diskussion konnte Dieter Leitner mit seinem Film: „Die Freizeit des Herrn Mayer“ diesen begehrten Titel mit 2:1 Stimmen erlangen. Herzliche Gratulation!

Nun folgte noch die Publikumswertung, altbewährt über Excel Präsentation und Beamer. Die Publikumswertung deckte sich wie häufig nicht mit der Meinung der Jury. Hier konnte Helmut Schubert mit „Die Schlange mit dem falschen Namen“ das Publikum überzeugen, der 2. Platz ging an Georg Jungbauer mit „Freunde in der Tiefe“ vor Manfred Strasser mit „Take me High“. Auch hier herzliche Gratulation!

Die detaillierten Bewertungen und Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle dargestellt:

Nr.TitelAutormin.J1J2J3EW
1Der ErlkönigH. Schmieczek3BSBB
2baumlosG. Heigl6BSBB
3Ein Streifzug durch
Südengland und Cornwall
F. Mairegger18DBSB
4WunderkammerD. Leitner2GBSS
5Take me HighM. Strasser5GGGG
6Wie das Erwachen der Natur das Land an der
Sulm verzaubert
J. Sbaschnigg8BBSB
7Stunt Foto- und Video-
Workshop
D. Leitner2SBGS
8Die Schlange mit dem
falschen Namen
H. Schubert34GGGGPP
9Eine persönliche NachrichtM. Strasser2DSBB
10Die Freizeit des
Herrn Mayer
D. Leitner3GGGGCM
11Freunde in der TiefeG. Jungbauer8GSSS

Den Abschluss bildete die Preisverleihung ohne Händedruck und Gruppenfoto. Jeder Preisträger erhielt neben seiner Medaille und Urkunde auch eine Flasche Wein. Helmut Schubert durfte den Pokal der Publikumswertung in Empfang nehmen und Dieter Leitner den eben erst zurückgegebenen Clubmeister-Wanderpokal wieder unter großem Applaus des Publikums mit nach Hause nehmen.

Alles in allem war die diesjährige Clubmeisterschaft trotz der widrigen Umstände perfekt organisiert, alles lief reibungslos ab, die Technik passte, es wurden durchwegs ausgezeichnete Filme gezeigt, wie die Mitglieder der Jury betonten. So bleibt nur mehr den Medaillengewinnern herzlich zu gratulieren und für die kommende Steirische Landesmeisterschaft viel Erfolg zu wünschen.

Bericht: Gernot Heigl

Fotos: Dieter Leitner

Weitere Informationen im Mitgliederbereich.