Auffrischungs-Jurorenseminar – 27.06.2021

Auffrischungs-Jurorenseminar – 27.06.2021

Praxis, Praxis, Praxis

“Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.”
Diese Weisheit von Konfuzius diente als Motto für das Auffrischungs-Jurorenseminar, das am 27. Juni in St. Valentin, im Hotel Rogl von Christiane Altinger-Wolfrum (Jurybeauftragte) durchgeführt wurde.

Unser Generalsekretär Wolfgang Schwaiger stellte 12 seiner Filme, teilweise abseits vom Mainstream, zur Verfügung. Die 15 Seminarteilnehmer, eingeteilt in drei Fünfer-Jurys, besprachen und bewerteten je 4 Filme und ließen auch den Autor und das Publikum zu Wort kommen. Das Publikum wurde von den Teilnehmern dargestellt, die nicht gerade als Jury fungierten.

Das Seminar bot eine gute Möglichkeit, sich in einem geschützten Raum als Juror zu betätigen. Interessierte und in Ausbildung befindliche Seminarteilnehmer konnten am Feedback von Christiane und durch die Kommentare der erfahrenen Juroren lernen und das in vorigen Seminaren und der Ausbildung gesammelte Wissen praktisch umsetzen.

Ich habe viel von dem Seminar mitnehmen können und es war eine Freude, dass wir nach langer Zeit wieder zusammenkommen konnten.

Autor und Fotos: Dieter Leitner