Auffrischungs-Jurorenseminar – 27.06.2021

Auffrischungs-Jurorenseminar – 27.06.2021

Praxis, Praxis, Praxis

“Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.”
Diese Weisheit von Konfuzius diente als Motto für das Auffrischungs-Jurorenseminar, das am 27. Juni in St. Valentin, im Hotel Rogl von Christiane Altinger-Wolfrum (Jurybeauftragte) durchgeführt wurde.

Weiterlesen
Juroren-Auffrischungs-Seminar 2020

Juroren-Auffrischungs-Seminar 2020

Nicht nur Juroren sondern alle VÖFA-Mitglieder sind eingeladen, Juroren-Auffrischungs-Seminare zu besuchen und da ich immer gerne etwas Neues dazulerne oder vorhandenes Wissen auffrische, verbringe ich den 11. Jänner im Clublokal des AFC in Wien.

Zu Beginn des Seminars zeigt uns Peter Zink vom Filmklub Leibnitz Filme in verschiedener Qualität und Machart rund um das Genre Dokumentation. Die Juroren sind herausgefordert, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie diese Filme besprechen würden. Weiterlesen

VÖFA bei der Photo+Adventure 2019

VÖFA bei der Photo+Adventure 2019

Der Verband präsentiert sich auf der bekannten Messe in Wien an einem eigenen Stand und diskutiert auf der Bühne mit.

Bei der Photo+Adventure 2019 dreht sich alles um Fotografie, Reise, Outdoor und Film+Video. Sie findet heuer am 9. und 10. November in der Messe Wien statt. Egon Stoiber, der uns spätestens seit seinem Seminar “Wir wollen filmen – wollen wir filmen” ein Begriff ist, setzt alle Hebel in Bewegung, um den VÖFA  den Besuchern der Messe bekannt zu machen.

Weiterlesen

VÖFA im TV – in W24 „Spätvorstellung“

VÖFA im TV – in W24 „Spätvorstellung“

Peter Glatzl erhielt von TV Media-Filmexperten Horst-Günther Fiedler die Einladung zur Teilnahme an der Aufzeichnung der Folge 13 seiner TV-Reihe „Spätvorstellung“ auf W24. Dort wird im Kreis von Fachleuten über kontroversielle und interessante Filme diskutiert. „Stargast“ war diesmal unser Top-Regisseur und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky, der seine neue Serie „8 Tage“, ein Katastrophenszenario eines Meteoreinschlags, vorstellte. Folglich gehörten auch die anderen diskutierten Filme zum Genre „Katastrophenfilm“. Peter Glatzl hatte dort die Gelegenheit, als VÖFA-Präsident unseren Verband Österreichischer Film-Autoren des nicht-kommerziellen unabhängigen Films vorzustellen und Fragen zum VÖFA zu beantworten. Zu sehen ist diese Aufzeichnung ab 28. Februar, 21 Uhr (wird mehrfach wiederholt) auf W24 im Kabel-TV oder im Internet.

W24 ist auf UPC Sendeplatz 105/217 in HD, SimpliTV auf 100, A1 auf 426. Leider nicht über SAT empfangbar. Übers Internet als Livestream um 21 Uhr oder die Wiederholung von Freitag bis Montag:

W24-Staffel2-Folge13: www.w24.at/Sendungen-A-Z/Spaetvorstellung/Uebersicht

Foto von W24 – v.l.: Stefan Ruzowitzky, Peter Glatzl, Horst-Günther Fiedler, Magdalena Brix, Werner Brix.

VÖFA: www.filmautoren.at