48. Festival der Nationen 2020

48. Festival der Nationen 2020

Das 48. Festival der Nationen findet heuer vom 24. bis 29. September 2020 in Lenzing statt.

Auch wenn es uns nur am Wochenende (26.+27.09.) möglich war, haben Susanne und ich es uns auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, das Festival der Nationen 2020 wenigstens an zwei Tagen zu besuchen.

Heuer widmete Christian Gaigg, Festivaldirektor und Obmann des Filmclubs Attergau das Festival der Nationen Erich Riess, der im Mai dieses Jahres verstorben ist.

Am Sonntag fand im Kino Lenzing eine Gedenkfeier statt. 28 Jahre lang hat Erich Riess das Festival mit Herzblut geleitet, bis es 2013 von Christian Gaigg übernommen und von Ebendee nach Lenzing übersiedelt ist. Auch in den folgenden Jahren war Erich immer gern gesehener Gast beim Festival. Neben Erichs Angehörigen nahmen viele Weggefährten, Freunde und Filmerkollegen an der Trauerfeier teil. Der VÖFA-Vorstand hatte bereits im Vorjahr beschlossen, Erich für seine Verdienste die höchste Auszeichnung des Verbandes, das Goldene Ehrenzeichen mit Brillant, zuzuerkennen. Leider ist es zur geplanten Verleihung im Rahmen der diesjährigen Österreichischen Staatsmeisterschaften in Millstatt nicht mehr gekommen und so ehrte unser Präsident, Peter Glatzl, Erich Riess posthum und übergab das Ehrenzeichen an dessen Angehörige.

Das Festival selbst bestach wieder durch ausgezeichnete Filme. Viele der Autoren waren trotz Pandemie angereist und diesmal wurden auch erstmals Autoren live übers Internet zugeschaltet und konnten mit der Jury und dem Publikum über ihre Filme plaudern und Fragen beantworten.

Die hochkarätig besetzte Jury war sich bei ihren Ausführungen über die Filme meist einig. Anwesende Autoren wurden nach vor auf den “heißen Stuhl” gebeten und es entstanden, wie bei diesem Festival gewohnt, ungezwungene Plaudereien, bei denen auch das Publikum mit dem Autor und der Jury mitreden konnte.

Trotz dem, dass leider einige langjährige Besucher, aufgrund Covid19 nicht anreisen konnten, wir Erich vermisst haben und wir Masken tragen und Abstand halten mussten, haben wir uns gefreut, viele alte Bekannte wieder zu treffen und die tollen Filme, gepaart mit der familiären Atmosphäre beim Festival der Nationen genießen zu dürfen.

Bericht und Fotos

Dieter Leitner

Hier gibt es die Ergebnisliste.

Hier ist das Video von der Preisverleihung.