46. Festival der Nationen

46. Festival der Nationen

Das Festival of Nations wird vom Filmclub Attergau veranstaltet und findet heuer zum 46. mal statt. Es hat sich vom reinen Amateurfilm-Festival entwickelt und zeigt uns inzwischen eher professionelle Filme, meist junger Filmemacher sowie Projekte und Abschlussarbeiten von Schulen mit Medienschwerpunkt. Wir nicht-kommerzielle Filmautoren haben zwei separate Blöcke – einen für Filme von VÖFA Mitgliedern und einen für den BDFA (Bundesverband Deutscher Film-Autoren).

Weiterlesen

Festival der Nationen 2017

Festival der Nationen 2017

Das 45. Festival der Nationen findet heuer vom 02. bis 08. Juni 2017 statt.

Es ist das fünfte Mal, seit es von Erich Riess in die Hände von Christian Gaigg übergeben worden und von Ebensee nach Lenzing übersiedelt ist. In diesen fünf Jahren hat sich viel getan. Das Festival spricht mehr und mehr professionelle Filmemacher an und heuer werden die Filme vom BDFA (Bundesverband deutscher Film-Autoren) und die des VÖFA (Verband österreichischer Film-Autoren) erstmals in separaten Blöcken von je einer Stunde vorgeführt.

Ich besuche das Festival deshalb schon seit sieben Jahren, weil ich dort nach allen Seiten über den Tellerrand schauen kann. Viele der meist jungen Filmemacher sind anwesend. Sie kommen aus anderen Ländern und fremden Kulturen. Ihre Art zu erzählen und die Themen die sie beschäftigen unterscheiden sich oft von dem, was wir gewohnt sind. Ob der Qualität und Kreativität bleibt mir nicht selten der Mund offen stehen. Aber es gibt nicht nur Filme, die man sich als Vorbild nehmen kann. So mancher Film, der mit einem hohen Budget und professionellen Schauspielern gemacht wurde trifft meinen und den Geschmack der strengen Jury nicht. Es freut mich, dass hohes Budget nicht automatisch ein Garant für einen guten Film ist und das motiviert mich für kommende Projekte. Weiterlesen

Festival der Nationen 2014

Festival der Nationen 2014

Dieter und Susanne besuchten das „42. Festival der Nationen“ in Lenzing.

Berufliche Verpflichtungen haben es dieses Jahr nicht zugelassen, die ganze Woche (06.-12.06.2014) beim Festival der Nationen zu verbringen, aber Susanne und ich waren zumindest am Pfingstwochenende für 3 Tage dabei. Das Festival fand zum zweiten Mal unter der Leitung von Christian Gaigg im Kino in Lenzing statt. Der schöne Kinosaal ist riesig und mit bequemer Bestuhlung ausgestattet. Die Qualität von Bild und Ton war hervorragend. Stehtische im Vorraum, Biertische in der Sonne vor dem Eingang und ein gemütliches Café im Obergeschoss luden in den Pausen zum Plaudern ein. Als Rahmenprogramm wurden ein Kulturabend, Grillnachmittag am See und eine Attersee-Schifffahrt angeboten. Ein gratis Shuttleservice transportierte Gäste mit Unterkunft am See von und zum Veranstaltungsort.

Weiterlesen