Das war das Festival der Österreichischen Filmautoren – unsere Staatsmeisterschaft 2019

Das war das Festival der Österreichischen Filmautoren – unsere Staatsmeisterschaft 2019

Die diesjährige Staatsmeisterschaft war anders – und das fing beim Namen an. Das Festival der Österreichischen Filmautoren wurde vom erfahrenen Filmklub Fieberbrunn unter der Leitung unseres Generalsekretärs Wolfgang Schwaiger organisiert und lief 2019 als Pilotversuch einer neuen Art der Staatsmeisterschaft, des höchsten Wettbewerbs unseres Verbandes.

Weiterlesen
80. UNICA-Weltmeisterschaft 2018 in Blansko

80. UNICA-Weltmeisterschaft 2018 in Blansko

Dieter Leitner & Team gewinnen den World-Minute-Movie-Cup bei der UNICA 2018!

Die Weltmeisterschaft des nicht kommerziellen unabhängigen Films findet heuer vom 01. bis 08. September 2018 in Blansko in Tschechien statt.

Da ist noch ein Rest vom Hochsommer zu spüren, als wir am 1. September in Blansko in Tschechien ankommen. Im verschlafenen Städtchen unweit von Brünn ist der Veranstaltungsort der UNICA am Samstag, dem Eröffnungstag, nicht schwer zu finden, denn nur an diesem kleinen Straßenabschnitt zwischen Kino und Tagungszentrum sind Menschen auszumachen. Eine Menge bekannter Gesichter, umarmend, händeschüttelnd, ein bisschen aufgeregt und voll der Freude über das jährliche Wiedersehen. Es kommt nicht von ungefähr, dass das Wort UNICA synonym für den Verband und die jährliche Veranstaltung steht, denn das Festival ist gleichzeitig auch die gelebte Gemeinschaft von treuen Anhängern aus verschiedenen Landesverbänden. Weiterlesen

1st Austrian Youth Film Award 2017

1st Austrian Youth Film Award 2017

Am 10.6.2017  fand in Kapfenberg der von Timo Kandlbauer im VÖFA initiierte erste Austrian Youth Film Award statt.

Ein Festival, das jungen Filmern (bis 25 Jahre) gewidmet und von den Teilnehmern bewusst nicht auf den Kreis der Verbandsmitglieder beschränkt ist.

Die 13 eingereichten Filme hatten sich hohe Ansprüche gesetzt und waren durchwegs von guter Qualität. Das Spektrum reichte vom Spielfilm bis zum Trickfilm, allesamt von kreativem und gestalterischem Talent gespeist – so wie das beim jungen Film eben üblich ist!

Weiterlesen

Tine Widmann viel zu früh verstorben

Tine Widmann viel zu früh verstorben

Wir trauern um eine leidenschaftliche Förderin der Österreichischen Filmautoren.

Tine Widmann war ab 1992 für den ORF tätig, zuerst in der Spielfilmabteilung , dann 14 Jahre im Kinderprogramm. Danach arbeitete sie freiberuflich für BR-alpha. Dort gestaltete Tine unter anderem auch das Magazin Videowelten, ein einzigartiges Forum für die Filmautoren des VÖFA.

2010 begann Tine dann ihre Jurorentätigkeit für den VÖFA und bereicherte damit zahlreiche Wettbewerbe, z. B. auch die von uns ausgerichtete Landesmeisterschaft 2011.

Leider hat Tine nun den Kampf gegen ihre Krankheit verloren. Wir werden sie sehr vermissen – als einfühlsame Jurorin, als begabte Sängerin und als wertvoller Mensch.

Wir trauern mit Ihrer Tochter, ihrem Lebenspartner und ihrer Familie.

Der Film- und Videoclub Steiermark

PARTE: Christine Eva Maria Widmann: https://www.trauerportal.at/funeral_data/11588_2015.jpg

Foto: Film & Video Club Wals Siezenheim