48. Festival der Nationen 2020

48. Festival der Nationen 2020

Das 48. Festival der Nationen findet heuer vom 24. bis 29. September 2020 in Lenzing statt.

Auch wenn es uns nur am Wochenende (26.+27.09.) möglich war, haben Susanne und ich es uns auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, das Festival der Nationen wenigstens an zwei Tagen zu besuchen.

Heuer widmete Christian Gaigg, Festivaldirektor und Obmann des Filmclubs Attergau das Festival der Nationen Erich Riess, der im Mai dieses Jahres verstorben ist.

Weiterlesen
Arnold Felfer ist Landesmeister 2020

Arnold Felfer ist Landesmeister 2020

Arnold Felfer vom Filmklub Pöls gewinnt mit seinem Film “Säumererlebnisse in den Cottischen Alpen” beim Festival der Steirischen Film-Autoren eine Goldmedaille und den Titel des Landesmeisters. Darüber hinaus geht auch der Sonderpreis für eine bemerkenswert filmische Erzählung an Arnold Felfer. Wir gratulieren ganz herzlich.

Auf dem Foto sehen wir ihn rechts, bei der Siegerehrung zusammen mit Alois Reisenhofer, dem Referenten für Kultur, Bildung und Schulen in Gleisdorf.

Ein ausführlicher Bericht und Fotos folgen bald.

Alle Ergebnisse finden Sie hier:
https://www.videoclub.at/lm20/ergebnisse/

Fotos vom Festival stehen zum Download bereit: https://www.videoclub.at/lm20/fotos-vom-festival-lm-2020-download/

Ergebnisse Verbandswettbewerb 2019/2020

Ergebnisse Verbandswettbewerb 2019/2020

Dieter Leitner und Manfred Strasser beim Verbandswettbewerb 2019/2020 erfolgreich.

Einen von insgesamt nur vier 1. Plätzen mit der Gesamtnote von 1,28 gewann Dieter Leitner mit seinem Film „Freiraum“. In der Gesamtwertung erreichte er unter allen Filmen die zweitbeste Bewertung. Der Kurzfilm, basierend auf einer außergewöhnlichen Idee, filmisch wie immer bei ihm perfekt umgesetzt, überzeugte bei 25 wertenden Clubs 19, die voll des Lobes in allen Bewertungskriterien (Idee, filmische- und technische Umsetzung, Schnitt und Montage, sowie Musik und Ton) waren und ihn auf Platz eins setzten. Lediglich ein Club scherte mit der Note 3 aus. Für ihn hatte der Film zu wenig Inhalt und Mängel in der technischen Umsetzung. Wie verschieden doch die Ansichten und Meinungen sind.

Weiterlesen
Erster Online-Clubabend

Erster Online-Clubabend

Seit Donnerstag dem 14. Mai können alle Clubmitglieder online an einem Clubabend zum Thema “Filme sehen lernen” teilnehmen. Gezeigt werden sechs Filme, die in bewährter Weise von Gernot Heigl aus dem VÖFA-Verbandsprogramm ausgesucht worden sind. Die Filme werden jeweils im Anschluss besprochen. Durch die Besprechung führt Michael Moor. Weitere Teilnehmer an der Besprechung sind Johannes Neumann, Horst Schimeczek, Günther Niederl, Susanne Dušek und Dieter Leitner. Harald Reiter hat die technischen Voraussetzungen geschaffen und die Aufnahmen zu einem “sendefähigen” Beitrag zusammengestellt.

Weiterlesen
Unser langjähriger Filmfreund Erich Riess plötzlich verstorben

Unser langjähriger Filmfreund Erich Riess plötzlich verstorben

Erinnerungen von Michael Moor

Fast sein gesamtes Leben lang schlug sein Herz für den nicht-kommerziellen Film in Österreich und darüber hinaus. Sein Herz hat nun aufgehört zu schlagen. Tief betroffen und mit großer Trauer haben wir vom plötzlichen Ableben unseres langjährigen Filmfreundes Erich Riess erfahren müssen.

Ich kenne – leider muss ich schreiben, ich kannte – Erich schon so lange, dass ich eigentlich nicht mehr genau weiß, wann und wo wir uns kennengelernt haben. Aber es wird wohl anlässlich der Staatsmeisterschaft des VÖFA 1978 gewesen sein, die unser Filmclub in Graz organisiert hat. Erich erhielt als junger Filmer für seinen Film „Spätsommer“ eine Anerkennung und den Sonderpreis „Die Goldene Schere“, gestiftet von Fritz Gratzer.

Weiterlesen