31. IFFI Innsbruck 2022

Das 31. IFFI – International Film Festival Innsbruck findet vom 24.-29. Mai 2022 in Innsbruck in Tirol und im Internet statt!

Alle Festival-Infos:

Homepage: www.iffi.at

Facebook: www.facebook.com/iffi.at

Event: www.facebook.com/events/1260400131142237

Instagram: www.instagram.com/iffi.at

Youtube: NEU: www.youtube.com/channel/UC8X1ycCjLza6-_LV0u6gM_w , ALT: www.youtube.com/channel/UC03OXFog5ihViBw4qTCq9Ng

Einreichfrist: 25.10.2021-01.02.2022

 

Am IFFI werden Filme aus Regionen und zu Themen, die in globalen Kinonetzwerken unterrepräsentiert sind, gezeigt. Sechs Tage lang feiert das IFFI den Film als globales Phänomen, in all seinen Facetten. Neben spannenden, aktuellen Filmen in den Wettbewerben, gibt es filmhistorische Schätze in den Retrospektiven zu sehen.

Das IFFI findet zum 31. Mal statt und das dritte Mal unter der neuen Leitung von Anna Ladinig. Das IFFI ist das größte Filmfestival Westösterreichs und reiht sich nach der Viennale, Diagonale und Crossing Europe in die Festivallandschaft Österreichs ein. Filmschaffende sowie Besucher*innen schätzen die offene Struktur und entspannte Atmosphäre des Festivals. In diesen sechs Festivaltagen werden die Kinosäle des Leokino/Cinematograph mit aktuellen Filmen aus dem globalen Festivalzirkus sowie filmhistorischen Perlen bespielt. Letztes Jahr wurden in rund 60 Programmpunkten unter anderem Filme aus Brasilien, Peru, Kolumbien, Mexiko, Algerien, Mosambik, Angola, Kirgistan, Afghanistan, Thailand, Philippinen, Österreich etc. gezeigt. Auch dieses Jahr werden zahlreiche Filmvorführung in Anwesenheit der Regisseur*innen stattfinden.