Autorenabend

Riki Mairegger zeigt: 

“Burma” (1. Teil) und “Sechuan” (Südwesten von China).

Burma 1. Teil (ca. 32 Minuten, 4:3)

Der Film ist vor längerer Zeit in zwei Teilen anlässlich einer 17-tägigen Rundreise entstanden. Im ersten Teil besichtigten wir die Hauptstadt Yangoon (so hat sie damals geheißen), die imposante buddhistische Shwedagon Pagode, Bago (alte Hauptstadt des Mon Königreiches) usw.
Weiters sind wir in Mittelburma im Shan State unterwegs und machen dort eine Wanderung zu den Dörfern des Palaungstammes.Wir sehen auch eine Papierschirmherstellung, eine Longhi Produktion (das sind die traditionellen Wickelröcke) und eine Silberschmiede.Zuletzt geht es zum Inle-See, wo wir in Häusern auf Stelzen mitten im See übernachten.

 

Sechuan (Südwesten von China) (ca. 23 Minuten, 16:9)

Entstanden anlässlich einer dreiwöchigen Reise nach Südchina. Die Reise hat “Naturwunder Chinas” geheißen. Das ist der erste Film, den ich darüber gemacht habe, zwei weitere folgen noch.
Imposante Wasserfälle, Seen, Kalksinterterrassen, Tempel der buddhistischen, der Bönreligion und des Taoismus haben hier das Landschaftsbild geprägt.
In diesem Film geht es auch um Voksgruppen wie Tibeter, Hui, Qiang und Han-Chinesen.

Riki Mairegger