Nennungs- und Einsendeschluss rücken näher

Der Nennungschluss für den Hauptbewerb der Staatsmeisterschaft 2018  rückt unaufhaltsam näher! Am 30. April endet diese Frist.

Da bisher leider nur wenige Autoren uns ihre Nennung zum Minutencup übermittelt haben, verlängern wir die Nennfrist für den Minutencup bis zum 7. Mai. Wir ermuntern daher alle, ihren Minutencup-Film möglichst rasch mittels VÖFA-Nennformular anzumelden.

Der Einsendeschluss für alle USB-Sticks – und im Falle des Minutencups – auch für WeTransfer ist mit 7. Mai festgelegt. Wir ersuchen jene Autoren, deren Beiträge sich bereits für die Staatsmeisterschaft qualifiziert haben, diese möglichst bald an Johannes Neumann, Waltendorfer-Hauptstraße 131b/9, 8042 Graz zu senden. Sie erleichtern damit unserer Technik die Vorbereitung der Vorführung. Vielen Dank!

Weiters dürfen wir Sie noch an die Überweisung des  Nenngeldes iHv. € 15,– je Beitrag (ausgenommen Jeneusse- und Minuten-Cup-Filme) bis spätestens 2. Mai erinnern. Bei all jenen, die das Nenngeld bereits angewiesen haben, bedanken wir uns sehr herzlich.

Detaillierte Informationen zur Nennung und Ausschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt Ausschreibung.

Sponsoren haben noch bis zum 10. Mai Zeit ihr Logo zu senden und die Veranstaltung zu unterstützen – Kleinspenden sind natürlich jederzeit willkommen.

Die Einladung zum Filmfestival in Graz darf gerne weitergeleitet werden!