Walser Filmtage 2013

Walser Filmtage 2013

Dieter und Susanne besuchten die „4. Walser Filmtage“ in Wals

Von 25. bis 27.10.2013 finden in der Bachschmiede in Wals-Siezenheim die Walser Filmtage statt. Der Film- und Videoclub Wals-Siezenheim veranstaltet dieses internationale Filmfestival nun schon zum 4. Mal. Da der Clubobmann, Ing. Viktor Kaluza, uns mitgeteilt hat, dass ihm dieses Jahr wenige Filme geschickt worden sind, reiche ich noch 2 Filme nach, so dass 4 Filme von mir gespielt werden (Einen Keks bitte, Welt der Gefühle, 20 Minuten und Klööhn – ganz nah).

Das Ambiente des tollen Saals und die hervorragende Technik werden dem hohen Niveau der Filme gerecht. Die 38 Filme aus Österreich, Deutschland, Italien, Slowenien und Belgien werden von einer 5 köpfigen Jury besprochen und bewertet. Wie immer, teile ich einmal die Meinung der Jury und ein anderes Mal wieder nicht – das kennt man ja.

Jury: Dr. Paul Stepanek (OÖ), Tine Widmann (W), DI Andreas Rauch (K), Renate Wihan (S), Dr Uros Zavodnik (SLO).

In den Pausen werden wir im Foyer von Damen des Filmclubs mit Getränken und Snacks versorgt. Obwohl das Festival schlecht besucht ist, treffen wir einige alte Bekannte, schließen neue Bekanntschaften und tauschen uns mit Filmschaffenden aus dem In- und Ausland aus.

Drei meiner Filme erreichen Bronze. Die Jury vergibt 14 Goldwertungen. Darunter ist auch mein Film „20 Minuten“, worüber ich mich sehr freue.

Die Entscheidung um den Hauptpreis ist spannend. Nominiert sind – der österreichische Staatsmeister – „Mein Wandelweg führt über Abgründe“ von Doris Dvorak aus Wien und „Abenteuer Chukatka“ von Heinz Werner Breiter aus der Schweiz. Der Film von Doris Dvorak ist eine Mischung aus Reportage und Spielfilm über den Menschen Egon Schiele. In der Reportage von Heinz Werner Breiter begleiten wir einen Fotografen und sein Team auf seiner Reise in den Osten von Russland. Die spannenden Erlebnisse und die seltenen Tier- und Landschaftsaufnahmen des Schweizers setzen sich mit 3 gegen 2 Stimmen durch. „Abenteuer Chukatka“ gewinnt den Hauptpreis, den goldenen Walser Birnbaum.

Liebe Grüße
Dieter Leitner

Fotos: Dieter Leitner