Landesmeisterschaft 2017 in Kapfenberg

Landesmeisterschaft 2017 in Kapfenberg

Dieter Leitner ist Landesmeister 2017!

Toller Erfolg für unseren Club bei der Landesmeisterschaft in Kapfenberg:

Bei der soeben beendeten Steirischen Landesmeisterschaft der Filmautoren in Kapfenberg hat unser Club hervorragend abgeschnitten. Wir waren mit 9 Beiträgen beim Wettbewerb vertreten und alle Filme erhielten eine Medaille, 6 werden unseren Club bei der Staatsmeisterschaft in Kufstein vertreten.

Der erfolgreichste Autor ist Dieter Leitner: Mit seinem Film Arachne wurde er mit 4:1 Stimmen nicht nur Landesmeister 2017 (nunmehr schon sein dritter Titel), sondern erhielt auch 2 Gold- (eine davon im Team mit A. Bochmetz, K. Geier und S. Dusek) und 2 Silbermdeaillen. Darüber hinaus erhielt er auch noch zwei Sonderpreise. Je eine Silbermedaille mit Qualifikation zur Staatsmeisterschaft erhielten Riki Mairegger und Johann Sbaschnigg.

Ein ausführlicherer Bericht und Fotos folgen demnächst.

Michael Moor

Im Gedenken an Albert Moor

Im Gedenken an Albert Moor

Unser Ehrenpräsident im 92. Lebensjahr verstorben – ein Nachruf von Gernot Heigl

Unser Ehrenpräsident und langjähriger Klubleiter Albert Moor hat uns für immer verlassen, wenngleich, trotz Trauer aller, vor allem seiner Familienmitglieder, es für ihn als eine – vor allem in den letzten Monaten – Erlösung von seiner Krankheit empfunden werden muss. Was für uns alle bleibt, sind viele positive Erinnerungen an einen liebenswürdigen, gutherzigen Menschen.

Albert Moor wurde am 2. 7. 1925 in Indija, nahe Belgrad, im einstigen Königreich Jugoslawien geboren, sein Vater war Möbelfabrikant. Nach der deutschsprachigen Grundschule in Indija und Besuch der Mittelschule in Novi Sad, übersiedelte er 1941 nach Graz, um dort die Handelsakademie zu besuchen. Damals schon lernte er seine spätere Frau Gerlinde kennen. Albert musste mit seinen Eltern im Zuge der Kriegsereignisse im Herbst 1944 nach Wien fliehen und wurde dann in den letzten Kriegsmonaten zur deutschen Wehrmacht eingezogen.

Ein Ereignis prägte ihn fortan: Er bekam von seinem Vater zur Matura eine Eumig C4-Filmkamera geschenkt, mit der er sogleich Aufnahmen vom kriegsbeschädigten Wien machte. Nach Kriegsende übersiedelte Albert wieder nach Graz und wohnte im Haus der Eltern seiner Gerlinde, die er 1950 heiratete. Er stieg in den KFZ – Betrieb seiner Schwiegermutter ein und leitete später einen Betrieb für Handel mit und Reparatur von Autokühlern. Das Ehepaar Moor bekam zwei Kinder, Michael und Gabriele und baute sich ein Haus in Graz am Neufeldweg.

Weiterlesen

Clubmeisterschaft 2017

Clubmeisterschaft 2017

Dieter Leitner ist Clubmeister 2017!

Ein trauriges Ereignis überschattete den Beginn der Veranstaltung:
Unser langjähriger Clubleiter und Ehrenpräsident Albert Moor war am Vortag im 92. Lebensjahr verstorben. Ihm wird in Kürze ein eigener Beitrag gewidmet sein.

Rudi Bischoff, in Vertretung von Johannes Neumann, begrüßte pünktlich um 15:15 Uhr alle Anwesenden und als besonderen Gast den VÖFA Präsidenten, Herrn Peter Glatzl, der einleitend in einer kurzen Ansprache dem Verstorbenen gedachte und im Besonderen die Verdienste und Auszeichnungen von Albert Moor für den österreichischen Amateurfilm würdigte.

Michael Moor erklärte zu Beginn, dass er sich die Teilnahme an der Veranstaltung und den Juryvorsitz wegen des Ablebens seines Vaters wohl überlegt hätte, betonte aber, dass es ganz sicher in seinem Sinne gewesen wäre, alles wie vorgesehen, abzuwickeln. Dann erklärte er den Ablauf der Veranstaltung. Zur Clubmeisterschaft 2017 sind 12 Nennungen eingegangen, die Vorführreihenfolge wurde bereits beim Clubabend am 2. Februar ausgelost. Es folgte das Austeilen der Bewertungsblätter für den Publikumspreis an die 19 anwesenden Clubmitglieder, auch 23 Gäste waren gekommen (Gesamtbesucherzahl 42!). Den Hauptanteil stellte die im Western-Look erschienene Gruppe, die das Team Leitner/Bochmetz/Geier/Dušek bei ihrem Film „Dry West“ unterstützt hatte.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung 2016

Johannes Neumann zum neuen Clubleiter gewählt

Bei der diesjährigen Generalversammlung am 12.01. 2017 in unserem Clublokal wurde Johannes Neumann einstimmig zum Nachfolger unseres leider viel zu früh verstorbenen Clubleiters Helmut Spreitzhofer gewählt. 

Es waren erfreulicherweise 24 Mitglieder an diesem Abend anwesend. Somit war die Generalversammlung laut unseren Statuten beschlussfähig.

Unser stellvertretender Clubleiter Rudi Bischoff informierte in seinem Bericht anhand einer Power-Point-Präsentation über Ereignisse und Höhepunkte des vergangenen Clubjahres, das Programm, Clubmeisterschaft, Landesmeisterschaft, nationale und internationale Wettbewerbe, Kurzfilmwettbewerb, Seminare, Sommerfest und Weihnachtsfeier. Ebenso wurden ein Programmrückblick mit statistischer Aufbereitung wie Besuch, Inhalt, Gastabenden usw. präsentiert.

Weiterlesen

VÖFA Jurorentreffen 2017

VÖFA Jurorentreffen 2017

Am Samstag dem 14. Jänner treffen sich Juroren und interessierte VÖFA-Mitglieder im Hotel Imlauer Stiegl Bräu in Salzburg.

Die Veranstaltung ist gut besucht- es sind 24 Juroren und Gäste anwesend. Durch das Programm führen VÖFA Präsident Peter Glatzl und Jurorenreferent Peter Pipal (Peter & Peter).

Nach der Begrüßung und Informationen über Änderungen der Wettbewerbsbestimmungen und der Auswahl der Juroren und Juryvorsitzenden für kommende Meisterschaften stellt Peter Glatzl Pläne des neuen Vorstandes vor.

Wir diskutieren Ideen zu den Themen VÖFA Einzelmitgliedschaft, veränderte Sitzordnung der Juroren bei den Filmbesprechungen (die Juroren sollen einander ansehen und miteinander sprechen können. Das geht am besten wenn sie in U-Form sitzen), über die 100 Sekunden Regel und welche Vor- und Nachteile hier eine freie Diskussion mit den Autoren hätte sowie die erweiterte Rolle des Juryvorsitzenden vormals Juryleiter.

Die Jurybesprechung soll für das Publikum interessanter und Entscheidungen verständlicher werden. Dabei gibt es durchaus unterschiedliche Auffassungen über den Stellenwert eines Jurors und in wie weit er dem Autor auf Augenhöhe begegnen soll.

Weiterlesen